Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich berate Sie gerne.

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

 Weiterbildung zum Telefon-Coach

 

Telefon-Coaches sind vor allem auf die Eindrücke vom Hören angewiesen. Der Klient ist durch das Headset direkt am Ohr des Coaches. Die Wahrnehmung des Klienten erfahren die Coaches deshalb ausschließlich über das Hören. Und dem Klienten geht es mit dem Coach natürlich nicht anders. Das Fehlen von Mimik und Gestik könnte nun als Nachteil empfunden werden. Tatsächlich kann es aber auch ein Vorteil sein. 

 

Da der Coach nichts zeigen kann, muss er am Telefon mehr beschreiben und erklären. Auch der Klient muss genauer beschreiben, was er tut und wo er sich befindet. Das verlangt vom Coach eine gute Vorbereitung und Einführung des Klienten in das entsprechend Tool. Dann kann auch das Coachen am Telefon gelingen.

Wir bilden Ihre Mitarbeiter in unterschiedlichen Modulen zu Coaches am Telefon aus.

Je nach dem was Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen, können wir die Inhalte und die Dauer an Ihre Bedürfnisse anpassen.

 

Beispiel:

Für Call-Center-Agents: Grundausbildung für eine wertschätzende Gesprächsführung, aktives Zuhören und passende Fragetechniken: 50 Stunden

Kosten: 1.200 Euro pro Person

Möglich sind anschließende Fallbesprechungen und Supervisionen

 

Setzen Sie Sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles (Pauschal)Angebot.

 

Systemischer Telefon-Coach

Modul 1: Einführung

In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick über die Weiterbildung. Sie lernen die Teilnehmer kennen und bauen eine vertrauensvolle Basis für die weitere Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe auf. Sie erhalten einen ersten Einblick in das Coaching und die Abgrenzung zu Therapie und Beratung.

  • Ausbildungsüberblick
  • Kennenlernen
  • Vertrauen
  • Ängste
  • Definition von Krankheit und Gesundheit
  • Was ist Coaching? Entwicklung und Geschichte
  • Abgrenzung zu Therapie und Beratung
  • Ethik im Coaching
  • Indikationen fürs Coaching 

Modul 2: Wertschätzende Kommunikation

Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die Grundlagen der Kommunikation. Wir erarbeiten, wie Sie ein Gespräch führen und leiten können. Das aktive Zuhören und das Erkennen von Bedürfnissen sind ebenfalls Themen dieses Moduls.

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Bedürfnis-Erkennung
  • Gesprächsführung
  • Fragetechniken
  • Aktives Zuhören

Modul 3: Selbstreflexion

In diesem Modul geht es um Sie als Coach. Wo kommen Sie her und wo wollen Sie hin? Was sind Ihre Erwartungen und Ziele? Wir schauen uns an, wie Werte und Glaubenssätze unser Leben beeinflussen und wie Sie ihre Ressourcen stärken können

  • Meine Rolle als Coach
  • Werte und Glaubenssätze
  • Herkunftsfamilie
  • Persönliche Lern- und Veränderungsprozesse
  • Haltung als Coach
  • Erwartungen und Ziele
  • Persönliche und professionelle Ressourcen
  • Resilienz

Modul 4: Coaching-Grundlagen I

Mit diesem Modul steigen wir in die Grundlagen des Coachings ein. Wir beschäftigen uns u.a. damit, was am Telefon umsetzbar ist und was die Vor- und Nachteile des Telefon-Coachings sind.

  • Ablauf, Phasen im Coaching
  • Systemisches Denken und Handeln
  • Systemische Fragetechniken
  • Ziele klären (Smart, Pure, Clear)
  • Sprachmuster erkennen
  • Besonderheiten des Hörens, biologische Hintergründe
  • Tools am Telefon
  • Coachen per Chat und Video

Modul 5: Coaching-Grundlagen II

In diesem Modul geht es um Stress- und Zeitmanagement. Auch die Beziehung Coach-Klient ist Thema. Wir schauen uns auch an, wie Gruppen sich bilden und entwickeln

  • Coach-Klienten-Beziehung
  • Beziehungskompetenz, Fähigkeit zur Kontaktaufnahme
  • Fähigkeit der mehrperspektivischen Betrachtungsweise
  • Stressmanagment
  • Zeitmanagment
  • Gruppenphasen

Modul 6: Coaching Aufbau I

Ein kurzer Ausflug in die Psychologie gibt Ihnen die Grundlagen für das Verständnis von Persönlichkeitsmodellen. Wir beschäftigen uns auch damit, wie Sie ihre Klienten motivieren können.

  • Psychologische Grundkenntnisse
  • Persönlichkeitstheorien
  • Widerstände und ihre Bedeutung
  • Übertragung und Gegenübertragung
  • Wahrnehmung
  • Lernen
  • Motivation

Modul 7: Coaching Aufbau

Coaching ist ein vielseitiges Gebiet. Andere Coaching-Modelle außerhalb des systemischen Ansatzes streifen wir kurz. Ein größerer Bereich werden verschiedene Gesundheitsthemen sein.

  • Andere Coaching-Ansätze (u.a. NLP, Gestalt)
  • Spezielle Gesundheitsthemen (Rauchen, Ernährung, Sport), Adhärenz
  • Macht
  • Konflikte

Modul 8: Abschluss

  • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Prüfung
  • Hausarbeit (mind. 10 Seiten)

Praxisteil: Fallbesprechung und Supervision

  • Fallbesprechung in Kleingruppen (20 Stunden)
  • Supervision als Einzel- oder Kleingruppen-Supervision (20 Stunden)

 

Dauer:

Pro Modul 2 Tage jeweils 10 – 18 Uhr

 

Kosten:

2.500 Euro

 

Zertifikat:

Systemischer Telefon-Coach GEHAUFRECHT

 

Nach der Weiterbildung besteht die Möglichkeit an weiteren Supervisionen und Fallbesprechungen teilzunehmen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?